Verbinden von Edelstahlrohren mit Rohrverbindungsstücken aus Kohlenstoffstahl

Stainless-Steel-PipeStainless-Steel-Pipe-316L-304L-316ln-310S-316ti-347H-310moln-1.4835-1.4845-1.4404-1.4301-1.4571.jpg

 

ICH. Edelstahl und Kohlenstoffstahl verstehen

Bevor wir uns mit den Feinheiten der Verbindung dieser beiden Materialien befassen, Es ist notwendig, ihre einzigartigen Eigenschaften zu verstehen.

Edelstahl: Edelstahl ist eine Eisenlegierung mit einem Minimum an 10.5% Chrom. Chrom bildet einen passiven Chromoxidfilm, der weitere Oberflächenkorrosion verhindert und verhindert, dass sich Korrosion in die innere Struktur des Metalls ausbreitet. Edelstahl ist für seine Korrosions- und Fleckenbeständigkeit bekannt. Es ist in verschiedenen Qualitäten erhältlich, die unterschiedlichen Temperaturen und Drücken standhalten.

Kohlenstoffstahl: Kohlenstoffstahl ist ein Stahl mit einem Kohlenstoffgehalt von bis zu 2.1% nach Gewicht. Die Definition von Kohlenstoffstahl vom American Iron and Steel Institute (AISI) besagt, dass für Chrom kein Mindestgehalt festgelegt oder erforderlich ist, Kobalt, Molybdän, Nickel, Niob, Titan, Wolfram, Vanadium, Zirkonium, oder irgendein anderes Element. Kohlenstoffstahl wird häufig wegen seiner Zugfestigkeit und Härte verwendet, ist jedoch anfällig für Korrosion.

II. Die Herausforderungen beim Verbinden von Edelstahl und Kohlenstoffstahl

Die größte Herausforderung beim Verbinden von Edelstahl und Kohlenstoffstahl liegt in ihren unterschiedlichen Eigenschaften, insbesondere ihre unterschiedliche Korrosionsbeständigkeit.

Kohlenstoffstahl ist anfällig für galvanische Korrosion, wenn er mit Edelstahl in Kontakt kommt. In einem galvanischen Paar, das Metall mit dem höheren elektrochemischen Potential (in diesem Fall, Edelstahl) bleibt geschützt, während das Metall mit dem niedrigeren Potential (Kohlenstoffstahl) wird korrodieren. Diese Korrosion kann mit der Zeit zum Versagen der Verbindung führen, Dies erhöht die Wartungskosten und kann möglicherweise zu Systemschäden führen.

Eine weitere Herausforderung bei der Verbindung dieser beiden Metalle sind ihre unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Beim Erhitzen, Edelstahl dehnt sich stärker aus als Kohlenstoffstahl. Dieser Unterschied kann zu einer zusätzlichen Belastung des Gelenks führen, Dies kann zu einem potenziellen Ausfall führen, wenn es extremen oder schwankenden Temperaturen ausgesetzt wird.

III. Die Herausforderungen meistern

 

Name Industrie rostfreies Stahlrohr use for water project
Norm ASTM, GB, ER, AUS, IN, AISI
Materialqualität TP304 TP304L TP316 TP316L TP347 TP347H TP321 TP321H TP310 TP310S
TP410 TP410S TP403
S31803/S32205 S32750 S32760
Außendurchmesser Nahtlose Röhre: 4mm-812,80 mm
Geschweißte Rohr: Einzelspalt(Φ8mm-Φ630mm); Umfang(Φ630mm-Φ3000mm),
Dicke Nahtlose Röhre: 0.5mm – 60mm
Geschweißte Rohr: Einzelspalt(0.5mm-25mm);Umfang(3mm-45mm)
Länge 5.8-6.1 m oder als Kunden’ Anfrage

 

Verwendung nahtloser Edelstahlrohre der SS-Industrie für Wasserprojekte

Verpackung & Versand

Verwendung nahtloser Edelstahlrohre der SS-Industrie für Wasserprojekte

A. Isolierung

Eine der wirksamsten Möglichkeiten, galvanische Korrosion zu verhindern, besteht darin, die beiden Metalle voneinander zu isolieren. Dies kann durch nichtleitende Materialien oder Beschichtungen erreicht werden, die verhindern, dass sich die Metalle physisch berühren.

Nichtleitende Materialien: Eine übliche Methode zur Isolierung der Metalle ist die Verwendung einer nicht leitenden Dichtung oder Unterlegscheibe zwischen Edelstahl und Kohlenstoffstahl. Diese Dichtung verhindert direkten Kontakt, Dadurch wird der Elektronenfluss verhindert, der galvanische Korrosion verursacht.

Beschichtungen: Eine weitere Möglichkeit der Isolierung ist die Verwendung von Beschichtungen. Beschichtungen wie Farbe, Epoxidharz, zinkhaltige Grundierung, oder es können andere Schutzschichten auf den Kohlenstoffstahl aufgetragen werden, um den Kontakt mit dem Edelstahl zu verhindern. Diese Beschichtungen wirken als Barriere, verhindert, dass sich die beiden Metalle berühren, Dadurch wird das Risiko einer galvanischen Korrosion gemindert.

Verwendung nahtloser Edelstahlrohre der SS-Industrie für Wasserprojekte

B. Auswahl geeigneter Beschläge

Bei der Verbindung von Edelstahlrohren mit Rohrverbindungsstücken aus Kohlenstoffstahl ist die Auswahl des geeigneten Fittings von entscheidender Bedeutung.

Gewindeanschlüsse: Gewindeanschlüsse werden häufig verwendet, da sie einfach zu installieren sind und mit einer Vielzahl von Rohrmaterialien verwendet werden können. Jedoch, aufgrund des Härteunterschieds zwischen Edelstahl und Kohlenstoffstahl, Beim Einschrauben von Edelstahlrohren in Kohlenstoffstahl-Fittings kann es zu Abrieb kommen. Um dies zu verhindern, Es wird empfohlen, bei der Montage Anti-Seize-Mittel oder Klebeband zu verwenden.

Geschweißte Armaturen: Beim Schweißen von Edelstahl mit Kohlenstoffstahl, Es sollte ein Zusatzwerkstoff verwendet werden, der mit beiden Metallen kompatibel ist. Oft, Es wird ein austenitischer Edelstahlzusatzwerkstoff verwendet. Vor- Außerdem kann eine Wärmebehandlung nach dem Schweißen erforderlich sein, um die Bildung spröder Phasen oder thermischer Spannungen zu verhindern.

Flanschanschlüsse: Eine weitere häufige Wahl sind Flanschanschlüsse. Bei Verwendung von Flanschanschlüssen, Um den Kontakt von Metall auf Metall zu verhindern, wird eine vollflächige oder ringförmige Dichtung verwendet, Dadurch wird galvanische Korrosion verhindert.

C. Kathodenschutz

Der kathodische Schutz ist eine Technik zur Kontrolle der Korrosion einer Metalloberfläche, indem diese zur Kathode einer elektrochemischen Zelle gemacht wird. Dies kann erreicht werden, indem der Kohlenstoffstahl mit einem leichter korrodierenden Stahl verbunden wird “Opfermetall” als Anode fungieren. Dann korrodiert das Opfermetall anstelle des geschützten Metalls (der Kohlenstoffstahl).

IV. Abschluss

Der Anschluss von Edelstahlrohren an Rohrverbindungsstücke aus Kohlenstoffstahl kann aufgrund der unterschiedlichen Eigenschaften eine Herausforderung darstellen, insbesondere ihre Korrosionsbeständigkeit und ihre Wärmeausdehnungskoeffizienten. Jedoch, mit sorgfältiger Auswahl der Armaturen und dem Einsatz von Isolationsmethoden oder kathodischem Schutz, Es ist möglich, diese beiden Metallarten erfolgreich zu verbinden. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Auswirkungen der Verbindung dieser Materialien zu berücksichtigen, die Betriebsbedingungen, und die potenziellen Kosten für Wartung oder Ausfall. Es wird empfohlen, einen Material- oder Korrosionsingenieur zu konsultieren, um sicherzustellen, dass für Ihre spezifische Anwendung die richtigen Methoden und Materialien verwendet werden.

Verwendung nahtloser Edelstahlrohre der SS-Industrie für Wasserprojekte

V. Weitere Überlegungen

Dieser Artikel bietet einen Überblick über die Verbindung von Edelstahlrohren mit Rohrverbindungsstücken aus Kohlenstoffstahl, Die Einzelheiten können je nach den genauen verwendeten Edelstahl- und Kohlenstoffstahlsorten stark variieren, die Umgebungsbedingungen, denen das System ausgesetzt sein wird, die Temperaturen, bei denen das System betrieben wird, und verschiedene andere Faktoren.

Zum Beispiel, Verschiedene Edelstahlsorten können deutlich unterschiedliche Eigenschaften haben, Das Gleiche gilt auch für verschiedene Kohlenstoffstahlsorten. Diese Unterschiede können sich auf die in diesem Artikel besprochenen Faktoren auswirken, wie die Geschwindigkeit der galvanischen Korrosion und die Unterschiede in der Wärmeausdehnung.

Auch die Umgebungsbedingungen können einen erheblichen Einfluss haben. Zum Beispiel, Ein System, das der Meeresumwelt ausgesetzt ist, ist aufgrund des Salzwassers einem viel höheren Risiko galvanischer Korrosion ausgesetzt. Ähnlich, Ein System, das bei hohen Temperaturen betrieben wird, wird stärker durch die Unterschiede in der Wärmeausdehnung zwischen Edelstahl und Kohlenstoffstahl beeinflusst.

VI. Fallstudien

A. Öl-und Gasindustrie

In der Öl- und Gasindustrie, Aufgrund ihrer Korrosionsbeständigkeit werden häufig Edelstahlrohre verwendet. Jedoch, aus Kostengründen, Häufig werden Rohrverbindungsstücke aus Kohlenstoffstahl verwendet. In diesen Fällen, Die Verbindung erfolgt typischerweise über Flanschverbindungen mit einer nichtleitenden Dichtung, um galvanische Korrosion zu verhindern.

B. Chemische verarbeitende Industrie

In der chemischen verarbeitenden Industrie, Edelstahl und Kohlenstoffstahl werden oft durch Schweißverbindungen verbunden. In diesen Fällen, Es wird ein mit beiden Metallen verträglicher Zusatzwerkstoff verwendet, und vor- und eine Wärmebehandlung nach dem Schweißen kann erforderlich sein, um die Bildung spröder Phasen oder thermischer Spannungen zu verhindern.

C. Sanitärinstallationen für Privathaushalte

Im Sanitärbereich für Privathaushalte, Edelstahlrohre können mithilfe von Gewindeanschlüssen mit Rohrverbindungsstücken aus Kohlenstoffstahl verbunden werden. In diesen Fällen, Um ein Festfressen während der Montage zu verhindern, werden Anti-Seize-Mittel oder Klebeband verwendet.

VII. Abschluss

Der Anschluss von Edelstahlrohren an Rohrverbindungsstücke aus Kohlenstoffstahl kann aufgrund der unterschiedlichen Materialeigenschaften komplex sein, es ist keineswegs unmöglich. Indem man die Herausforderungen versteht und weiß, wie man sie meistert, Diese Materialien können für eine Vielzahl von Anwendungen erfolgreich verbunden werden. Jedoch, aufgrund der Möglichkeit von Korrosion und anderen Problemen, Es ist von entscheidender Bedeutung, dass diese Verbindungen ordnungsgemäß ausgelegt sind, Eingerichtet, und gepflegt.

Das Verständnis des Prozesses und der Herausforderungen beim Verbinden von Edelstahlrohren mit Rohrverbindungsstücken aus Kohlenstoffstahl ermöglicht eine bessere Entscheidungsfindung während der Konstruktion und Installation. Auch wenn die Aufgabe entmutigend erscheinen mag, mit dem richtigen Wissen und Ansatz, es ist sicherlich machbar. Erinnern, Die wichtigsten Überlegungen sind die Materialeigenschaften, Umweltbedingungen, und die konkrete Anwendung.

 

Verwendung nahtloser Edelstahlrohre der SS-Industrie für Wasserprojekte

ABTER STAHL

Hauptquartier

ABTER Steel ist stolz darauf, seinen Kunden rund um die Uhr Dienstleistungen anzubieten.
+ 86-317-3736333

www.Lordtk.com

[email protected]


IN KONTAKT KOMMEN

Verfolgen Sie unsere Aktivität

Zusätzlich zu unserer Pfeife & Armaturenbestand, Schneiden, Test- und Ergänzungsdienste, und zu den oben genannten Dienstleistungen, Wir bieten auch große/schwer zu findende Artikel in ….Flanschen an,Beschläge,Rohr / Rohr.